Overnight Oats

overnight-oats

Es klingt einfach cooler als „Haferflocken über Nacht eingeweicht“, aber im Prinzip ist es genau das! Und es ist so praktisch, weil man am Abend mit zwei Handgriffen in der Früh ein richtig gutes, gesundes Frühstück hat. Durch das Einweichen sind die Haferflocken leichter verdaulich und die Beeren liefern eine ordentliche Portion Antioxidantien. Dieses Frühstück lässt sich perfekt in einem Einmachglas ins Büro mitnehmen.

optional glutenfrei; optional vegan

Zutaten:

für 1 Portion

20 – 50g (glutenfreie) Haferflocken

ein wenig Wasser

eine Handvoll (Tiefkühl-)Beeren

1 EL Nussmus (ich verwende braunes Mandelmus oder Haselnussmus)

1TL Honig (in der veganen Variante Ahornsirup)

1 EL Joghurt (in der veganen Variante Kokosjoghurt)

optionale Toppings: Frische Früchte, Nüsse

Zubereitung:

Am Abend die Haferflocken mit ein Wenig Wasser in eine Schüssel geben (die Haferflocken sollen dabei gerade mit Wasser getränkt sein; sie sollen nicht in Wasser schwimmen). Die Tiefküflbeeren dazu geben und die Schüssel in den Kühlschrank geben.

Am nächsten Tag mit den übrigen Zutaten vermengen und genießen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s